ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

ACHTUNG: Aufgrund einer Telefonumstellung kommt es am 28.05.2020 zeitweise zu einer Nichterreichbarkeit per Telefon. Per Mail sind wir weiterhin für Sie da.

SPERLI Rasensortiment

SPERLI Rasensortiment

So vielfältig die Gärten sind, so vielfältig sind auch die Rasenflächen. Ob als grüne Oase, Bolzplatz oder Schmuckstück: Der heimische Rasen ist das Herzstück eines jeden Gartens, ist praktisch und im gleichen Maße dekorativ. Vor allem aber ist er eines: unverzichtbar.

Perfekt aufeinander abgestimmte Saatgutmischungen für Blumenwiesen wurden von SPERLI bereits 1978 entwickelt. Sie zählten damit zu den ersten in der Branche. Nun wurde der Produktbereich „Rasen und Blumenwiesen“ mit neuen Rasenmischungen wiederbelebt und wird seitdem kontinuierlich erweitert.

Im Folgenden ein Einblick in das aktuelle Rasensortiment von SPERLI.

SPERLI’s Spiel- & Sportrasen

Bei SPERLI’s Spiel- & Sportrasen handelt es sich um eine strapazierfähige Regelsaatgutmischung (RSM), die sowohl für den Hausgarten als auch für sportlich genutzte Flächen hervorragend geeignet ist. Die enthaltenen Gräsersorten wachsen schnell zu einem dichten, belastbaren Rasen zusammen und regenerieren sich selbst bei starker Beanspruchung nach kurzer Zeit wieder.

 

SPERLI's Spiel- & Sportrasen

SPERLI’s Sonnenrasen

SPERLI’s Sonnenrasen ist die ideale Wahl für trockene Standorte. Die Auswahl an tief wurzelnden Gräsersorten, welche auch an tiefer gelegenes Wasser im Boden gelangen, machen es möglich, dass dieser Rasen mit mediterranem Flair in Hitze- und Trockenperioden seine vitale grüne Farbe nicht verliert. Im Gegenteil: Hier kommt ihm seine hohe Regenerationsfähigkeit zugute.

 

SPERLI's Sonnenrasen

SPERLI’s Schattenrasen (umhüllt)

In halbschattigen und schattigen Lagen, beispielsweise unter Bäumen, hat es normaler Rasen schwerer. Deshalb bietet SPERLI für diese Standorte eine spezielle Schattenrasenmischung an, die aus besonders schattenverträglichen Grasamen zusammengesetzt ist. Zudem sind die Samen mit einer Wasser speichernden Masse umhüllt, die für einen erfolgreichen Keimprozess sorgt. Einmal aufgelaufen, bildet SPERLI’s Schattenrasen schnell eine dichte, widerstandsfähige Rasennarbe in leuchtendem Grün.

SPERLI's Schattenrasen (umhüllt)

SPERLI’s Nachsaatrasen (umhüllt)

Hat der Rasen beispielsweise über den Winter zu stark gelitten oder wird er von einer Rasenkrankeit heimgesucht, können schnell kahle Stellen im sonst dicht-grünen Bewuchs entstehen. Um diese auszubessern, ist der Nachsaatrasen von SPERLI bestens geeignet. Die Rasensamen sind mit einer ökozertifizierten Hüllmasse umschlossen, die Wasser speichert und so eine sichere und gleichmäßige Keimung ermöglicht. Dank seiner hervorragenden Regenerationsfähigkeit ist der Nachsaatrasen übrigens auch als Frischekur direkt nach dem Vertikutieren eine gute Wahl, wenn die Rasengräser durch die Einschnitte in die Rasennarbe geschwächt sind.

SPERLI's Nachsaatrasen (umhüllt)

SPERLI’s Nachsaatrasen und Dünger

Bei SPERLI’s Nachsaatrasen und Dünger handelt es sich um eine Mischung bestehend aus 50 % Nachsaatrasen und 50 % organischem Dünger (NPK 7-4-1). Sowohl nach dem Vertikutieren im Frühjahr als auch im Herbst zur Reparatur eventueller Trockenschäden eignet sich diese Rasen-Dünger-Mischung hervorragend. Der Dünger regt die biologishe Bodenaktivität an, sodass die Gräser schnell, vital und strapazierfähig wachsen können.

SPERLI's Nachsaatrasen und Dünger

SPERLI’s Naturwiese

Die Naturwiese von SPERLI besticht durch ihren Artenreichtum an Wildblumen und Kräutern, die zur Blütezeit einen farbenfrohen Blumenteppich entstehen lassen. Das Saatgut kann an den verschiedensten Standorten ausgebracht werden, was ganz nebenbei für viel Individualität sorgt, denn nicht überall wächst jede Pflanze gleichermaßen gut, Nicht nur für Blumenfreunde ist die Naturwiese mit heimischen Blumen aber die richtige Mischung, sondern auch für all jene, die Gartennützlinge wie Schmetterlinge und Bienen mit ihm Blick haben.

SPERLI's Naturwiese

SPERLI’s Nützlingswiese

Annähernd 70 verschiedene Gräser, Kräuter und Blumen kommen SPERLI’s Nützlingswiese zusammen. Damit ist sichergestellt, dass vom Frühjahr bis zum Herbst immer ein Teil der Pflanzen in Blüte steht. Für Abwechslung ist also gesorgt, und das nicht nur für den Betrachter, sondern insbesondere auch für nützliche Insekten und Kleintiere. Bienen und Schmetterlinge beispielsweise sind tägliche Besucher auf der Nützlingswiese. Wer einen naturbelassenen Garten haben und zugleich einen wichtigen Beitrag zum Natur- und Artenschutz leisten möchte, ist mit dieser Saatgutmischung bestens beraten.

SPERLI's Nützlingswiese

SPERLI’s Kräuterduftwiese

Wildblumen, Kräuter und Gräser – SERPLI’s Kräuterduftwiese vereint all das in einer überaus artenreichen Mischung. Besonders auf kleinen Flächen kann diese Mischung ausgebracht werden, um eine blüten- und duftreiche Oase zu schaffen. Dank ihrer langen Blühzeit von Mai bis Oktober bietet die Kräuterduftwiese vielen nützlichen Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen einen wertvollen Lebensraum.

SPERLI's Kräuterduftwiese

Das komplette Rasensortiment von SPERLI auf einen Blick

Das komplette Rasensortiment von SPERLI ist im Onlineshop einsehbar. Lesen Sie dort weitere interessante Details über die jeweiligen Produkte und bestellen bei Bedarf schnell und einfach online!

Qualitätssaatgut von Kiepenkerl und SPERLI

Rasensaatgut von Kiepenkerl und SPERLI

Hoch­wertiges Saat­gut trägt maß­geb­lich zum Erfolg einer Rasen­ansaat bei. In den Rasen­mischungen von Kiepenkerl und SPERLI werden deshalb nur Spitzen­sorten verwendet.

Rasen anlegen: So geht’s!

Rasen anlegen

Ob klassische Rasen­ansaat oder Rollrasen­verlegung: Lernen Sie alle Schritte kennen, die für die Rasen­anlage wichtig sind.

Die richtige Rasenpflege

Rasen pflegen

Welche Pflege­maßnahmen wann im Jahr auf dem Programm stehen sollten und wie sie richtig umgesetzt werden, lesen Sie in unserem Ratgeber.

Was tun bei Rasenschäden?

Rasenschäden

Ob durch ungünstige Witterungs­bedingungen, Pilzbefall oder Schädlinge: Jeder Rasen kann einmal in Mit­leiden­schaft gezogen werden. Wir erklären, was dann zu tun ist.