Rasenprofi werden

Rasenprofi werden

Nicht nur die verschiedenen Rasengräser mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Ansprüchen, sondern auch die Anlage und Pflege einer Rasenfläche können eine Wissenschaft für sich sein. Gerade weil die Nutzungsanforderungen an Rasenflächen stetig zunehmen und sehr vielfältig sind – man denke beispielsweise an Rasenflächen für verschiedenste Sport- und Freizeitaktivitäten oder an Grünflächen im kommunalen Bereich, die nicht selten mehrere Funktionen gleichzeitig übernehmen müssen –, ist vor allem im gewerblichen Garten- und Landschaftsbau immer mehr Know-how gefragt. Diesen Bedarf an Spezialwissen hat die Hochschule Osnabrück erkannt und kommt ihm nun mit der Einführung des neuen Studienschwerpunktes „Angewandte Rasenwissenschaften“ auf wissenschaftlicher Ebene nach.

Studienschwerpunkt „Angewandte Rasenwissenschaften“ an der Hochschule Osnabrück

Um Lücken in der Rasenausbildung zu schließen, wurde an der Hochschule Osnabrück durch die Deutsche Rasengesellschaft e. V. die Stiftungsprofessur „Nachhaltiges Rasenmanagement“ eingerichtet. Auch die Bruno Nebelung GmbH mit ihren Qualitätsmarken Kiepenkerl und Majestic gehört mit zum Stifterkreis.

Logo Kiepenkerl

Logo Majestic

Einer der Studienschwerpunkte der neu geschaffenen Professur sind die Angewandten Rasenwissenschaften. Durch diesen Schwerpunkt sollen Studierende mit landschaftsbaulichem oder agrarwissenschaftlichem Wissenshintergrund zu Fachleuten mit fundiertem Wissen zum Thema Rasen ausgebildet werden.

Die Angewandten Rasenwissenschaften sind dabei an den Studiengang „M.Sc. Angewandte Nutztier- und Pflanzenwissenschaften (MNP)“ angeschlossen. Dieser steht Studierenden offen, die bereits ein Erststudium in einer der folgenden Studienrichtungen abgeschlossen haben:

  • Landwirtschaft
  • Gartenbau
  • Landschaftsbau

Mehr über den Studienschwerpunkt "Angewandte Rasenwissenschaft" erfahren

Für alle am Studienschwerpunkt „Angewandte Rasenwissenschaften“ Interessierten stehen weitere Informationen auf der Website der Hochschule Osnabrück zur Verfügung.

Qualitätssaatgut von Kiepenkerl und SPERLI

Rasensaatgut von Kiepenkerl und SPERLI

Hoch­wertiges Saat­gut trägt maß­geb­lich zum Erfolg einer Rasen­ansaat bei. In den Rasen­mischungen von Kiepenkerl und SPERLI werden deshalb nur Spitzen­sorten verwendet.

Rasen anlegen: So geht’s!

Rasen anlegen

Ob klassische Rasen­ansaat oder Rollrasen­verlegung: Lernen Sie alle Schritte kennen, die für die Rasen­anlage wichtig sind.

Die richtige Rasenpflege

Rasen pflegen

Welche Pflege­maßnahmen wann im Jahr auf dem Programm stehen sollten und wie sie richtig umgesetzt werden, lesen Sie in unserem Ratgeber.

Was tun bei Rasenschäden?

Rasenschäden

Ob durch ungünstige Witterungs­bedingungen, Pilzbefall oder Schädlinge: Jeder Rasen kann einmal in Mit­leiden­schaft gezogen werden. Wir erklären, was dann zu tun ist.